Schulleitung

ju blauJuliane Maria Knoop

Gründerin und Direktorin des Deutschen Zentrums Rosen Methode Körperarbeit in Bühl/Baden.

Leitung von Workshops und Intensiv-Seminaren zum Erlernen der Rosen- Methode. Einzelarbeit in eigener Praxis.

Vorstandsmitglied des Rosen Instituts in Berkeley, Kalifornien.
Enge Zusammenarbeit mit Marion Rosen und anderen Lehrern im europäischen und außereuropäischen Ausland.
Siehe auch Juliane Maria Knoop

 

christel147x179Christel Maisel

Rosen-Methode-Praktizierende mit Praxis in München und Supervisionslehrerin. Christel Maisel ist mit der Schule seit ihrer Gründung im Jahre 1992 eng verbunden. Nach ihrer Zertifizierung als Rosen-Praktizierende im Jahr 1998 hat sie bei Ausbildungskursen regelmäßig assistiert.
Neben Marion Rosen, die sie über viele Jahre immer wieder erleben konnte, wurde sie von vielen anderen Lehrern der Rosen-Methode inspiriert. Es ist ihr ein Anliegen, das was sie gelernt und erfahren hat, weiterzugeben und gleichzeitig selbst eine Lernende zu bleiben.
In der Schulleitung ist sie im deutschen Raum insbesondere für die Begleitung der SchülerInnen in der Praktikumphase (Internship) zuständig und Ansprechpartnerin für ihre Belange. Daneben werden Fragen der Schutzrechte von ihr geklärt.
81373 München,
Tel. 089 – 7691143,
E-Mail christelmaisel@gmx.de

Maud Maud Guettler

Rosen-Methode Praktizierende und Lehrerin der Rosen-Methode-Körperarbeit. Heilpraktikerin, neben der Rosen-Methode arbeitet sie auch mit Physiotherapie und  SE (Somatic-Experiencing nach Peter Levine). Sie unterrichtet in Deutschland, in der Schweiz und in Frankreich und ist die Leiterin des schweizerischen Zentrums der Rosen-Methode. Maud ist in Norwegen geboren und später in der Schweiz aufgewachsen, sie lebt seit 2008 in Berlin, wo sie auch ihre Praxis hat.
10829 Berlin,
Tel. 030 – 81 82 13 48,
E-Mail maud.guettler@gmail.com
Website: www.rosen-methode-guettler.de

Supervisoren des Deutschen Zentrum der Rosen-Methode sind:

PRIMÄRE SUPERVISOREN:

Juliane Knoop (Bühl – Baden)

Christel Maisel (München)

Maud Guettler (Berlin)

Martial Duvoisin (Berlin)

Karen Zoeppritz-Karle (Stuttgart)

Maria von Saurma (Langenthal – CH)

Milena Thurnheer (Bern – CH)

SEKUNDÄRE SUPERVISOREN:

Andrea Werner (Würzburg)